Round up: Besondere Erlebnisse auf Reisen - Vom Lachanfall bis zum Schockmoment

MelanieaufReisen Ryainair BesondereMomente Botswana Irland Australien Spitzbergen London
mehr lesen 2 Kommentare

Sommer in Aschaffenburg - Teil 2: Adrenalin und Spaß im Kletterwald Haibach

Als ich heute morgen aufwachte, war mein erster Gedanke:

 

"Worauf hab ich mich da eingelassen?"

 

Meine allererste Blog-Kooperation erwartete mich und das auch noch mit einem Klettergarten! Nicht, dass ich das schlecht finden würde - ganz im Gegenteil! Ich hatte das ja auch selbst angestoßen ABER:  "DU HAST HÖHENANGST" sagte der kleine Teufel auf meiner linken Schulter. Hmmm....ich kam ins Grübeln. Wie komme ich eigentlich auf die Idee, eine Kooperation mit einem Klettergarten einzugehen, wenn ich Höhenangst habe? "ACH, HÖHENANGST! DIE BESIEGEN WIR!" meldete sich darauf hin der Engel auf meiner rechten Schulter. "AUßERDEM, VERSPROCHEN IST VERSPROCHEN UND JUNIOR FREUT SICH AUCH SCHON DARAUF!"

 

Verdammt, kein Argument zog mehr und so schwang ich die Beine aus dem Bett und rief meinem Sohn entgegen:

 

"GUTEN MORGEN SCHATZ!

HEUTE GEHT ES ZUM KLETTERN!"

 

Ob ich es tatsächlich geschafft habe, meine Angst zu überwinden, wie es so ist, im Kletterwald und wo meine Grenzen lagen? Komm, ich zeig es Dir: Helm auf, Gurt an! Jetzt geht es in den:

mehr lesen 0 Kommentare

Sommer in Aschaffenburg - Teil 1 (Graffitis, eine zauberhafte Siedlung und ein beeindruckender Friedhof)

Sommer in Aschaffenburg Melanie auf Reisen Schloß Johannisburg

Wie ich in meinem Bericht "Zwangspause vom Reisen und wie es sich anfühlt" neulich erst berichtet hatte, ist es uns diesen Sommer nicht möglich, in den großen Sommerferien zu verreisen. Was sich anfangs angefühlt hat, als würde es mir das Herz rausreissen, hat mich letztendlich zum Umdenken bewegt:

 

Wir wohnen nun seit 10 Jahren im wunderschönen Aschaffenburg, "Bayrisches Nizza" auch genannt. Jedes Jahr kommen viele Touristen zu uns! Was die hier machen? Ganz klar: Urlaub! Entweder sie nächtigen in einem der vielen familiengeführten Hotels im Ort oder campen direkt am Main mit Blick auf unser sagenhaftes Schloss. Es gibt Sehenswürdigkeiten wie eben dieses Schloss Johannisburg, das Pompejanum, die Stiftskirche, das Stadttheater bishin zum schönsten Kino Bayern´s. Unternehmungen wie Stand-Up Paddeln, Tretbootfahren, Adventure-Minigolf, Kletterpark, Rad- und Wanderwege, Naherholungsgebiete, kostenloser Tierpark u. v. m. bereichern unsere Stadt. Hinzu kommen zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und Festivals für jung und alt. Es gibt mehrere Freibäder, die leicht zu erreichen sind, einen kostenlosen Badesee mit Beachbar, selbst der Main hat Badequalität. Frankfurt, Würzburg, Darmstadt, Hanau... alles Ausflugsziele in der Nähe und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen, den sagenumwogenen Spessartwald haben wir quasi vor unserer Haustür.  Braucht man eigentlich noch mehr um erholsamen Urlaub zu machen? Ich glaube nicht. ;-)  

 

Junior und ich haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, diesen Sommer zu nutzen, um unser schönes Aschaffenburg einmal aus Touristenaugen zu betrachten. Was wollten wir schon immer mal machen? Wofür hatten wir bislang noch keine Zeit? Welche Ecken gibt es, die wir noch nicht erkundet haben?

mehr lesen 11 Kommentare

Aschaffenburg und die Welt!

Hallo! Schön, dass Du da bist!

 

Ich bin Melanie und komme aus dem schönen Aschaffenburg in Unterfranken! Hier lebe ich seit über 9 Jahren zusammen mit meinem Sohn und fühl mich pudelwohl. Wir haben in unserer bezaubernden Stadt nicht nur das wunderschöne Schloss Johannisburg und das tolle Mainufer, nein - wir haben auch einen der ältesten deutschen Landschaftsgärten im englischen Stil und viele weitere tolle Orte zum Relaxen, sich freuen und erholen.

mehr lesen 0 Kommentare