Oberhausen & Das Wunder der Natur

Noch ist es nicht zu spät, Dir von einer wunderbaren und wirklich beeindruckenden Ausstellung zu erzählen. Eine Ausstellung, die Dich ins Staunen versetzen wird! Eine Ausstellung, die das Bewusstsein für unsere Erde und Natur stärkt und uns lehrt, dass wir Menschen wirklich nur ein kleiner Teil einer unglaublichen Artenvielfalt sind; dass es wichtig ist, sie zu schützen und wieder mehr zu achten! Wovon ich rede? Von der Foto-Ausstellung:

 

 "Wunder der Natur"

in Oberhausen

Kommst Du mit uns auf eine kleine Reise und schaust Dir an, was uns Mutter Natur Tag für Tag schenkt? Zum Schluss wirst Du sogar mit einer kleiner Fahrt ins "Weltall" belohnt und darfst einen einmaligen Blick auf unsere wunderschöne Erde werfen. Wie das? Kommt mit, wir erzählen es Dir...

WudnerderNaturOberhausen MelanieaufReisen
Großformatige Fotografien erwarten Dich!

Seit einiger Zeit schenke ich Junior kein Spielzeug mehr zu Weihnachten und zum Geburtstag sondern Reisen und schöne Ausflüge, tolle Erlebnisse zum lachen, Spaß haben und auch zum lernen. Wir haben einfach beide gemerkt, dass man davon viel mehr hat, sich an tolle Zeiten erinnern kann und mehr Nutzen aus solchen Erlebnissen zieht als durch etwas materielles, was alsbald verstaubt in der Ecke liegt.

 

Das letzte Weihnachtsgeschenk was ich Junior machte, führte uns nach Oberhausen. Eine Stadt im Ruhrpott; Bekannt für´s shoppen (Centro Oberhausen) und für Entertainment (LegoLand, König-Pilsener Arena, Musicals, etc.). Dass man in dieser Stadt aber nicht nur Action und Genuss haben kann, sondern auch der Natur unglaublich nahe kommt, dafür sorgt momentan noch bis zum 30. November die Fotoausstellung:

 

"Wunder der Natur"

 

im Gasometer. Unweit des Shopping-Erlebniscenters Centro und nur ein paar Gehminuten von der König-Pilsener Arena entfernt.

Ich hatte schon vor vielen, vielen Monaten von dieser Ausstellung gehört und als ich neben dem eigentlich Weihnachtsgeschenk für Junior (Karten für´s Tarzan-Musical) noch ein Rahmenprogramm suchte, erinnerte ich mich wieder an diese, schaute nach wo genau sie sich befindet und tadaa... beides in Oberhausen! Klasse! Mal wieder eine gute Mischung für Mama und Kind.

 

Nachdem ich dann über die Seite Hotel De Deals ein tolles Hotel für uns gefunden hatte, die Karten besorgt und an Weihnachten überreicht, ging es direkt am 26.12. mit der Bahn nach Oberhausen.

 

Vom Bahnhof aus war es recht einfach zum Gasometer zu kommen (er war ab Bushaltestelle Centro schon von weitem gut zu sehen) und unser Gepäck konnten wir kostenlos aufbewahren lassen. Wir entschieden uns für einen Audio-Guide (es gibt welche für Kinder & Erwachsene, die für Kinder sind mit einem Quiz versehen), den man aber im Nachhinein nicht wirklich braucht. Vieles ist auf Tafeln neben den Bildern beschrieben, es gibt einige Videomonitore mit Kurzfilmen über Delfine u. a. Tiere und ohne Audio-Guide (finde ich), kann man sich auch viel mehr von den Fotografien und Exponaten faszinieren lassen und sich gemeinsam über diese unterhalten. Im Gebäude kann es recht kühl sein, Heizungen sind nicht vorhanden, daher unbedingt Jacke mitnehmen!

 

Junior und ich waren sofort fasziniert von den wahrhaft unglaublichen Fotografien! Ich weiß gar nicht nicht, wie ich es mit eigenen Worten beschreiben soll, daher füge ich hier eine Beschreibung der Ausstellungs-Homepage ein:

 

"Tiere und Pflanzen haben die Erde zu einem einzigartigen Ort des Lebens gemacht. Die Ausstellung „Wunder der Natur“ folgt dem Wachsen und Werden auf unserem Planeten und feiert bildgewaltig ihre Intelligenz und Vielfalt. Einzigartige großformatige Fotografien und überwältigende Filmausschnitte zeigen uns die faszinierenden schöpferischen Kräfte des Lebens. Sie erzählen von ungewöhnlichen sinnlichen Fähigkeiten und genialen Strategien im Kampf ums Dasein, von der Vielfalt der sexuellen Rituale, dem Reichtum sozialer Beziehungen und dem Vermögen, mit anderen Arten zusammen zu leben."

 

Besser hätte ich es einfach nicht sagen können und ich garantiere Dir:

 

 Es ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

Es werden Tiere gezeigt, die Du sonst mit bloßem Auge kaum erkennen kannst, die fürsorgliche Liebe zwischen Schimpansen und ihren Kindern, die Jagd von Raubkatzen auf eine Gazelle, das Schwarmleben von Delfinen, eine 4-D-Aufzeichnung eines wachsenden Kindes (vom Embryo der ersten Tage bis zum lebensfähigen Kind) und das alles in den schillerndsten Farben der Natur, wie Du sie noch nie gesehen hast! Du wirst Tiere entdecken von deren Existenz du vielleicht nicht mal gewußt hast und wirst fasziniert sein, welch´ schönes Leben sich auf unserem Planeten befindet.

Als absoluten Höhepunkt befindet sich unter der Decke des Gasometers eine 20 Meter große Stahlkugel, die mittels darauf gestrahlter Satellitenbilder zeigt, was sonst nur hochbezahlten Astronauten vorhehalten ist:

 

Unsere Erde aus Sicht eines Astronauten!

 

Gemütlich lummelnd in Fatboy-Sitzsäcken kannst Du beobachten, wie sich die Erde dreht. Du siehst wie sich die Jahreszeiten abwechseln, kannst beobachten wie die Eisflächen schmelzen, es Tag und Nacht wird und wenn Du schon immer mal wissen wolltest, wie sich echte Astronauten fühlen, dann hast Du die Möglichkeit mit dem Aufzug ganz hoch zu fahren und von oben auf die Erde zu schauen! Gänsehautfeeling garantiert!

Gasometer Oberhausen Wunder der Natur Ausstellung Melanie auf Reisen
Blick von unten auf die Erde im Gasometer Oberhausen

Alles in allem haben wir mindestens 2 - 3 Stunden in der Ausstellung verbracht und wem das noch nicht reicht, der kann sich an den Aufstieg auf den Gasometer machen. Entweder von aussen die Treppe hoch laufen oder gemütlich mit dem Aussenaufzug nach oben gelangen (beides kostenlos). Von hier oben hast Du einen tollen Blick über Oberhausen!

WunderderNaturOberhausen Tarzan Centro MelanieaufReisen
2 Tage voller Erlebnisse - Wunder der Natur Oberhausen & Tarzan mit einem tollen Hotel!

Ich kann es nur jedem empfehlen sich die Ausstellung anzuschauen! Es ist echt Wahnsinn, was wir von Mutter Natur geschenkt bekommen und umso trauriger und beschämender, wie wenig die Menschheit mittlerweile darauf achtet, dieses Geschenk zu schützen. Vieleicht hilft gerade auch dieses Foto-Projekt, das Bewusstsein hierfür wieder zu schärfen! Auch für Schulklassen wärmstens zu empfehlen!

Öffnungszeiten, Preise und weitere Informationen zur Ausstellung findest Du hier.

 

Solltest Du eine Übernachtungsmöglichkeit suchen, kann ich Dir das Hotel Mercure empfehlen, in welchem wir genächtigt haben. Es hat echt tolle Zimmer: Vom gemütlichen und schlichten Einzel- und Doppelzimmer bis hin zu schönen Designern-Zimmern. Das Frühstück ist einfach unglaublich lecker und vielfältig. So ein Frühstücksbuffet habe ich selbst im Crown Plaza oder anderen Hotels nicht erlebt. Selbst Sekt und Champanger steht bereit und auf Allergien/Unveträglichkeiten wird Rücksicht genommen (es gibt laktosefreie Milch/Joghurts, etc.). Leider war das Restaurant bei unserem Aufenthalt abends nicht geöffnet aber direkt gegenüber befindet sich ein chinesischer Supermarkt mit kleinem angrenzendem Bistro/Restaurant, in welche wir abends gegessen haben. Das Essen ist besser als es von aussen wirkt. ;-) Wer natürlich, anders wie wir, mit dem Auto kommt, kann sich in der Innenstadt essenstechnisch eindecken oder Essen gehen, uns war das nach dem ersten langen Tag zu anstregend. Eine Bushaltestelle befindet sich nur ein paar Gehminuten entfernt und mit einmal umsteigen steht man in ca. 15 Minuten direkt vorm Tarzan-Musical. ;-) Dazu aber mehr in einem eigenen Bericht.

 

Übrigens:

Wer Tofiffee-Bahncoupons benötigt um zur Ausstellung zu fahren - einfach bei mir melden! Ich habe noch einige übrig! So spart ihr bei der Fahrt mit der Bahn 15 Eur pro Strecke, wenn der Mindestfahrkartenpreis 49 EUR (nach Abzug weiterer Rabatte wie z. B. Bahncard) beträgt. Gültig sind die Gutscheine noch bis 09.12.! Weitere Info´s zu diesem Gutschein gibt es auch sehr toll beschrieben auf der Blogseite Zugreiseblog.de

Warst Du auch schon mal in Oberhausen oder sogar bei dieser Ausstellung? Wie hat sie Dir gefallen? Was hast Du sonst noch so in Oberhausen getrieben? Ich freue mich sehr wenn Du mir von Deinen Erlebnissen berichtest! Kennst Du jemanden dem diese Ausstellung gefallen würde? Dann teil doch einfach meinen Artikel mit dieser Person oder auf Facebook, damit er oder sie auch noch in den Genuss kommen kann, die Erde einmal von oben zu sehen!

 

Faszinierte Grüße

 

Melanie

2 Kommentare
Verbindungsbrücke zwischen Schloss Johannisburg und Pompejanum in Aschaffenburg
Verbindungsbrücke zwischen Schloss Johannisburg und Pompejanum in Aschaffenburg
Lost Place Fotografie "Neues Leben"
Lost Place Fotografie "Neues Leben"